Jahreskreisfeste – Wege ins ICH mit Heilpflanzen

Beiträge mit dem Stichwort: ‘Jahreskreisfeste̵

Samhain – wie du dieses Jahreskreisfest feiern kannst

Das Jahreskreisfest Samhain – Fest der Ahnen Samhain ist ein Mondfest der schwarzen Mondin oder schwarzen Göttin. Ein Fest unserer Ahnen. Es wird den Toten geehrt. Sie wurden von den Lebenden eingeladen um ganz nahe bei ihnen zu sein. Die Ahnen wurden um Rat oder Wunscherfüllung gebeten. Es war der Abschluss der letzten Ernte und…

Weiterlesen

Mabon – wie du dieses Jahreskreisfest feiern kannst

Mabon ist das Sonnenfest – Schwellenfest zum Dank der Ernte und des hinübergleiten in die kalte Jahreszeit. Zu diesem Zeitpunkt ist Tag und Nacht gleich lang. Also das Gegenstück vom Frühlingsbeginn wo sich die Licht und Schattenspiele miteinander verweben.   Seit der Sommersonnenwende stehen wir wieder in der dunklen Jahreshälfte – die Sonnenstunden werden immer…

Weiterlesen

Lughnasadh- wie du dieses Jahreskreisfest feiern kannst

An Lughnasah befinden wir uns bereits im 4. Mondfest der Jahreskreisfeste und im 8. Mond seit Jahresbeginn. Jetzt wird die erste Ernte gefeiert. Mit dieser ersten Ernte vom Feld, die dazumal von männlicher Hand & körperlichen Energie geschnitten wurde, buk man heilkräftiges Brot und verlaibte es sich als Festschmaus zur nächtlichen Feierlichkeit. (Lammas = Brotlaib)…

Weiterlesen

WIE KANNST DU BELTANE FEIERN

Wenn sich die männliche Kraft des Himmels(Gott – Phallus =Stamm des Maibaumes) mit der weiblichen Erde (Göttin – Vulva = Kranz am Maibaum)verbindet, dann ist das Fest von Beltane. Das Tor zum Sommer wird geöffnet. In dieser Nacht werden die Fruchtbarkeit und die Lust ganz hoch gefeiert. Die Tore zu den Anderswelten stehen wieder weit…

Weiterlesen

[WIMH 6] DAS JAHRESKREISFEST OSTARA

VON ALEXANDRA SKALA Episode  – hier anhören und abonnieren! In dieser Episode spreche ich über das Jahreskreisfest OSTARA, was es aufsich hat und wie du es feiern kannst. Du interessierst dich für die keltischen Feste und möchtest ihren Ursprung erfahren? Sie selber leben und weitergeben? Alexandra Skala zeigt dir in dieser Serie, wie du als…

Weiterlesen

Woher kommt Ostara und welche Bräuche werden immer noch gelebt

Ostern hat seine Wurzeln im heidnischen Brauch.Es ist das Frühlingsfest wo die Göttin Ostara im Frühjahr verehrt wurde. Gemeinsam mit ihrem Begleiter dem Hasen – der für die wiederkehrende Fruchtbarkeit und Lebenslust steht.  Das zunehmende Licht – das Erwachen der Natur und der Neubeginn wurde in hohem Ausmaß geehrt und gefeiert. Es ist die Auferstehung…

Weiterlesen