Wie du einen Gräserkorb nähen kannst – Step by Step im Video – Wege ins ICH mit Heilpflanzen

Wie du einen Gräserkorb nähen kannst – Step by Step im Video

Alexandra Skala

Körbe aus Gräser zu nähen zählt zum uralten Wissen und ist eine alte Tradition, die auf der ganzen Welt bekannt war.

Frauen in Nordamerika halten diese Tradition aufrecht und geben die Technik ihren Kindern weiter. In anderen Ländern ist diese Art Körbe zu nähen, flechten oder auch wickeln leider in vergessenheit geraten.

Ich durfte diese Methode eine Korb herzustellen kennen lernen und bin der Begeisterung an den Gaben von Mutter Erde noch mehr gewachsen, als ich ohnehin schon war.

In Verbindung diesen Handwerkes habe ich meine Wurzeln noch tiefer in Erfahrung bringen können und meine Verehrung zur Natur und zu meiner "Natur" finden dürfen.

Jeder einzelne Korb wird zum Unikat und eines einzigartigen Kunstwerkes.

Alexandra Skala

Körbe für:

  • dein Brot
  • deine Einkäufe

oder einfach nur:

  • als Dekoration

Sie duften herrlich nach Wiesenkräutern, Heu oder Gras.

Das Zusammenfügen eines Graskorbes fängt schon bei der Ernte an.

Das Erkunden der Gräser und anderer Pflanzen, das achtsame ernten und einstimmen auf den Ort der Pflanzenwesen, welches rituell verbinden kann. Die Botschaften während des Handwerken und einen Korb bilden, die sich in uns weiterweben...

Alexandra Skala

Körbe können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden.

  • Segge
  • Binse
  • Heu
  • Gräser
  • Kräuter usw.

Gäserkörbe werden mit Nadel und Schnur zusammengehalten. Wie das funktioniert zeige ich dir gerne im Video!

Wenn du auch wissen möchtest, wie du den Korb in die Höhe nähen kannst!

Hole dir das Video kostenlos in dein Postfach, damit du deinen Korb fertig stellen kannst!

Alexandra Skala

Hinterlassen Sie einen Kommentar