5 Tipps und Rezepte die in deine Reiseapotheke nicht fehlen sollten – Wege ins ICH mit Heilpflanzen

5 Tipps und Rezepte die in deine Reiseapotheke nicht fehlen sollten

Alexandra Skala

Dir passiert es immer wieder, dass du vor der Reise überlegen musst, was du als Reiseapotheke unbedingt mitnehmen sollst?

 

Du überlegst dir gerade jetzt ganz genau, wie du dich vor Bakterien und Viren schützen kannst?

 

DESINFEKTIONSSPRAY

In Zeiten wie dieser, darf ein Desinfektions-Spray sowieso unbedingt mit! Ist direkt ein „must-have“ nicht nur für saubere Hände, sondern unbedingt auch für:

  • Klobrille
  • Türklinken
  • Duschkabine und ganz vieles mehr!

 

Du bist eine Sonnenanbeterin und übersiehst es immer wieder, dich rechtzeitig in den Schatten zu begeben?

 

SONNENBRAND

Im Urlaub ist es üblich, viel Zeit in der Sonne zu verbringen. Da kann es schon mal passieren, dass die Haut etwas an Röte gewinnt.

Um dir bei Sonnenbrand zu helfen, kannst du dir ein zauberhaftes Öl zubereiten das schnelle sanfte Hilfe leistet.

 

Kennst du das?

Laue Sommernacht – Kerzenschein – leise Musik im Hintergrund –1/8 Wein, gemütliche Stimmung und dann...Plagegeister...Stich und fluchtartig verlässt du das gemütliche Beisammen sein?

 

MÜCKEN Ade

Bestimmt kennst du es. Laue Sommernacht – Kerzenschein – leise Musik im Hintergrund – 1/8 Wein, gemütliche Stimmung und dann…

Plagegeister…

Stich…1 – 2 – 3  oh Schreck. Fluchtartig verlässt dich das gemütliche Beisammen sein.

Damit dir das nicht passiert, kannst du selber einen Mückenspray zaubern – die dir diese Viecherchen vom Leib halten können!

 

MÜCKENSTICH – Abhilfe

Und wenn sie dich dann doch schon gestochen haben…

Dafür gibt es natürlich auch noch ein Zaubermittel!

 

Du kannst oft nicht einschlafen, weil du den Hotel-Zimmer-Geruch einfach nicht ausstehen kannst?

 

ALLESKÖNNER – Lavendel

Absolut schnelle Hilfe bei Allerlei, können Ätherische Öle leisten. Besonders das Lavendelöl ist ein Alleskönner und darf auf keinen Fall in der Reise-Apotheke fehlen. Insbesondere dann nicht, wenn Kinder mit dabei sind.  Entweder pur auftragen oder vorher in Alkohol, Öl oder Wasser(mit  ganz wenig Alkohol zum Lösen vom Ätherischen Öl) lösen.

  • Schlecht riechendem Bettzeug (Hotel-Eigengeruch)
  • Schlafproblemen (Eingewöhnungs-Phase)
  • Kopfschmerzen (Zu viel Sonnen – anderes Klima)
  • Beinschmerzen (Die Einkaufsstrasse gefühlte 1000x auf und ab gelaufen)
  • Halsschmerzen 
  • Erkältungsanmarsch

und vielem mehr!

 

📜Nun, hier kommt deine Must-have Liste – die dir sofort Erste Hilfe leisten kann! Besonders wertvoll, wenn auch deine Kinder mit dabei sind.

5 Tipps und Rezepte die in deiner Reise-Apotheke nicht fehlen sollten

Hinterlassen Sie einen Kommentar