5 Wildpflanzen die du auch im Winter ernten kannst - Wege ins ICH mit Heilpflanzen

5 Wildpflanzen die du auch im Winter ernten kannst

Heilpflanzen für den Winter ernten

Im Winter Wildpflanzen ernten!

Glaubst du das geht?

 

JA – es gibt sogar eine ganze Palette voll Heilpflanzen.
In diesem Beitrag werde ich dir 5 Pflanzen vorstellen die du auch unter dem Schnee finden kannst.
Sie versorgen dich mit dem Wertvollen Vitamin C und stärken dein Immunsystem.

 

Wie kommt es zumernten im Winter

 

Viele Wildpflanzen sind wahre Überlebenskünstler und brauchen nur wenig Licht, um neue Triebe auszutreiben. Die Schneedecke ist für die Pflanzen sogar lebensnotwenig, weil er wie eine Wärmedecke wirkt.

 

Womit die Pflanzen deinen Körper versorgen

 

Unsere heimische Pflanzenvielfalt stellt dir Vitamine & Mineralstoffe bereit. Es ist also empfehlenswert die Chance zu ergreifen, um deinen Körper mit einer extra Portion Vitalstoffe im Winter zu versorgen.

Wenn du auf Pirsch gehst halte deine Augen offen, denn die kleinen Pflänzchen sind wahrscheinlich sehr klein. Sie werden besonders gut schmecken und dir die Grüne Frische ins Gemüt bringen.

Jetzt in das leichter Leben Prinzip einsteigen

Du hast genug davon, dich ausgebrannt und kraftlos zu fühlen?

Du möchtest jederzeit aus deiner inneren Quelle Kraft schöpfen, um dich zu zentrieren?

Du willst deine Lebensfreude spüren, um endlich zwangslos und gelassen deinen Alltag zu meistern?

Jetzt kannst du die Zügel für dein leichteres Leben mit Heilpflanzen & Mutter Erde selbst in die Hand nehmen, denn die Komfort Zone ist genau dafür gemacht!

Welche Heilpflanzen im Winter

1. Das Gänseblümchen ist immer wieder anzutreffen. Es streckt sein Köpfchen der Sonne entgegen und beschenkt dich mit reichlich Vitamin C, Magnesium, Eisen und anderen Vitalstoffen.

Welche Heilpflanzen im Winter

2. Die Vogelmiere ist eine Pionierpflanze, die sich schnell unter den Sträuchern ausbreitet. Selbst in den kältesten Tagen im Winter ist sie noch saftig grün und kann in großen Mengen geerntet werden. Sie ist sehr reich an vielen Vitaminen, besonders am Vitamin C. Die Vogelmiere besitzt außerdem viel Eisen, Kalzium & Magnesium.

Welche Heilpflanzen im Winter

3. Die Gundlrebe vermehrt sich durch Ausläufer und kriecht flach am Boden. Sie ist ein leckeres Würzkraut und kann dir außerdem bei allerlei „eitrigen“ Dingen behilflich sein.

Welche Heilpflanzen im Winter

4. Brennnesseln sind im Frühjahr die ersten Pflanzen die ihr zartes Blattgrün aus der Erde streckt. Aber auch im Winter kannst du es immer noch finden. Es ist voll mit Vitaminen, Eiweiß, Eisen und mehr.

Welche Heilpflanzen im Winter

5. Auch den Löwenzahn kannst du im Winter antreffen. Die Blätter des Löwenzahns sind reich an Vitamin C.

 

Beachte, dass Heilpflanzen im Winter viel schwieriger zu finden sind und auch sehr schwer zu erkennen sind.

Wenn du dir nicht sicher bist, lasse die Pflanzen stehen!

Jetzt in das leichter Leben Prinzip einsteigen

Du hast genug davon, dich ausgebrannt und kraftlos zu fühlen?

Du möchtest jederzeit aus deiner inneren Quelle Kraft schöpfen, um dich zu zentrieren?

Du willst deine Lebensfreude spüren, um endlich zwangslos und gelassen deinen Alltag zu meistern?

Jetzt kannst du die Zügel für dein leichteres Leben mit Heilpflanzen & Mutter Erde selbst in die Hand nehmen, denn die Komfort Zone ist genau dafür gemacht!

Hinterlassen Sie einen Kommentar