Teil3:Grundrezept Salbe rühren

Harz_Salbe_Ölauszug_Grundrezept_Salbe_selbermachen

Salbe - Ganz einfach selber machen

 

Eine Salbe selber zu machen ist gar nicht so schwer wie angenommen.

Du brauchst nur ein bisschen Grundkenntnis über dein Wunschkraut, so wie dem Herstellen und schon kanns losgehen.

Wie stellt man eine Salbe her

Merk dir diesen Beitrag auf deiner Heilpflanzen-Pinnwand!

Grundkenntnis zum Salbe rühren

 

Deine gesamten Arbeitsgeräte müssen sauber sein.

Um keimfreie Produkte herzustellen, musst du deine gesamten Arbeitsgeräte und Behälter mit Alkohol desinfizieren. Am besten nimmst du dazu einen hochprozentigen Schnaps und wischt deine Utensilien damit aus. Das ist die Grundvoraussetzung, einer langen Haltbarkeit - ebenso mit sauberen Händen zu arbeiten!

 

Grundregel Salbe rühren

 

100ml Grundlagenöl und 10g Bienenwachs - also 1:10 mit Bienenwachs einkochen!

 

Grundrezept Salbe rühren

 

DU BRAUCHST

  • 1 Handvoll z.B. frische Ringelblumen oder 1 EL getrocknete Ringelblumen
  • 100ml Sonnenblumenöl
  • 10g *Bienenwachs

 

UND SO GEHTS

Die frischen Blüten klein schneiden und mindestens 1 Stunde und längstens 2 Tage lang im Öl am Herd auf kleinster Stufe simmern lassen. Es darf nicht köcheln. Die Blüten abfiltern und das Öl mit Bienenwachs einkochen. Etwas erkalten lassen und in den Tiegel füllen. Erst verschließen, wenn die Salbe kalt ist.

 

ANWENDUNG

Die Salbe mehrmals täglich auf die betroffene Stelle dünn auftragen.

 

TIPP

Verwende einen Email-Topf, da darin die Wirkung der Pflanzen erhalten bleibt.

 

Worauf es beim Sammeln schon ankommt und was du beim Auszug der Wirkstoffe beachten musst - erfährst du im Teil 1 und Teil 2.

Weitere einfache Salben-Rezepte zum Selbermachen

Balsam_für_die_Seele_Lichtbalsam_Johanniskrautblüten

Das Johanniskraut gesammelt am 24.Juni (Johannitag) hat es 3x so hohe Heilwirkung, so wird erzählt!

 

Lichtbalsam

 

DU BRAUCHST

 

UND SO GEHTS

Das Johanniskraut 2 Tage lang im Öl simmern lassen. Ich zünde dafür 1 großes Teelicht für das selbstgetöpferten Salbenöfchen an. Wenn dieses erlischt, lass ich es bis zum nächsten Tag kalt. Am 2. Tag das Gleiche nochmal. Johanniskraut abfiltern und mit Bienenwachs einkochen. Etwas erkalten lassen und das ätherische Angelikaöl dazu geben.

 

ANWENDUNG
Immer dann, wenn du dich nach der Sonne und der Wärme sehnst, gib das Balsam auf die Brust, den Hals und dem Punkt auf deiner Stirn - dem dritten Auge.

Brustsalbe_Löwenzahn_wie_Salbe_machen

Löwenzahn und Schlüsselblumen sind tolle Pflanzen, um den Husten zu stillen!

 

Husten-Brust-Balsam

 

DU BRAUCHST

  • Schlüsselblume
  • Löwenzahn
  • 100ml Öl
  • 10g *Bienenwachs

 

UND SO GEHT´S
Kräuter klein schneiden und in das Öl geben. Das Öl mindestens 1 Stunde auf kleinster Flamme (es darf nicht köcheln) simmern lassen. Pflanzenteile abgießen und das Öl nun mit dem Bienenwachs zu einer Salbe verarbeiten.

 

ANWENDUNG
Bei Bedarf die Salbe auf die Brust und dem Rücken auftragen!

Chilli_Beifuß_Kurkuma_wärmende_Muskelslabe

Beifuß-Chilli und Kurkuma sind tolle Pflanzen, um Körperregionen zu wärmen!

 

Wärmende Muskelsalbe

 

DU BRAUCHST

  • 100ml Sonnenblumenöl
  • 1cm Chili
  • 1cm Kurkuma
  • 1cm Ingwer
  • 1cm Kren
  • 5 Blätter Beifuß
  • 5 Blüten Johanniskraut
  • 1 Blüte Ringelblume
  • 4 Tropfen Ätherischen *Pfefferöl
  • 10g *Bienenwachs

 

UND SO GEHT´S
Alle Pflanzenteile klein schneiden und ca. 2 Stunden simmern lassen. NICHT kochen – da ansonsten die Inhaltsstoffe schnell verloren gehen. Über Nacht ziehen lassen und den Ölauszug nochmal für 2 Stunden simmern lassen. Pflanzenteile abfiltern und das Bienenwachs dazu geben. Schmelzen lassen, abfüllen und eventuell noch 4 Tropfen ätherischen Pfeffer dazu geben. (Muss aber nicht sein)

 

TIPP
Wenn du noch kein Johanniskraut oder Ringelblume zur Verfügung hast, kannst du dieses auch weglassen!

Und wie ist das bei dir?

 

Hast du schon mal eine Salbe gerührt oder traust du dich noch nicht alleine drüber? Wenn nicht, hilft dir dieser Beitrag?

 

Hinterlass mir doch gerne einen Kommentar, ich freue mich!

Alles Liebe, Alexandra

Wenn du auch die Heilpflanzen kennenlernen willst oder sie vertiefen willst, dann hast du jetzt die Möglichkeit in die Akademie zu kommen...

* Wenn du über diesen Partner-Link das Produkt erwirbst, bekomme ich eine kleine Provision als Dankeschön - so danke ich auch dir.

Du findest diesen Beitrag hilfreich und interessant? Dann teile ihn doch mit Gleichgesinnten oder deinen Freunden, gerne auch in den passenden Kanälen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar