Wie du die Engelwurz für dich nutzen kannst-Rezepte - Wege ins ICH mit Heilpflanzen

Wie du die Engelwurz für dich nutzen kannst-Rezepte

Alexandra Skala

Engelwurz (Angelica archangelica) Doldengewächs

INHALTSSTOFFE

Bitterstoffe, Gerbstoffe, Flavonoide, Vitamin C, Lutein, Apfelsäure

 

HEILWIRKUNG UND EIGENSCHAFTEN

Bei Schwäche, Mutlosigkeit, Nervosität, zur Reinigung, für Magen und Darm, Blähungen, Leberschwäche, Darmpilzen, Husten, Lunge, Rheuma, Gicht, Appetitlosigkeit

 

VERWENDUNG

Triebe, Blätter, Knospen, Blüten, Wurzel, Samen

 

VOLKSKUNDIGE BEZEICHNUNG

Brustwurz – Angstwurz – Zahnwurz – Zauberwurz – Heilige Geistwurz – Erzengelwurz

 

BLÜTEZEIT UND SAMMELZEIT

Geerntet werden Wurzeln (Frühjahr oder Herbst) Samen, junge Blätter, junge Stängel und junge Blüten.

 

BESCHREIBUNG

Du  findest die Engelwurz an feuchte Stellen, in Wälder, Schluchten und Wiesen.

 

ERNTE

Ihre Pflanzensäfte können die Haut reizen, daher ist empfehlenswert Handschuhe zu tragen.

 

WISSENSWERTES

Sie ist ein Doldenblütler und deshalb SEHR vorsichtig zu ernten, denn es gibt tödlich giftige Doldenblütler, die als Laie schwer zu unterscheiden sind.

 

Die Engelwurz wurde nicht nur als Heilmittel, sondern auch als Nahrungsmittel oder Gewürz verwendet.

 

WICHTIGSTE ERKENNUNGS-MERKMALE

  • Der Stängel ist rund, leicht gerippt und innen hohl.
  • Die Blätter sind gefiedert – gezähnt und zwei bis mehrfach gelappt. Am Ende sind sie dreilappig. Zerreibst du das Blatt mit den Fingern, riecht es sehr fein nach Sellerie – Ananas.
  • Alle Seitenstängel entspringen aus auffälligen Hüllblättern.
  • Der Hauptstängel am unteren Ende das in die Erde ragt, leuchtet dunkel bis purpurn – rot.

 

Hier im Beitrag findest du noch weitere wichtige Merkmale, für das Erkennen der Engelwurz!

 

GESCHICHTE

Die Engelwurz ist voller Weisheit und Kraft. Sie ist eine absolute Schutzpflanze und kann bösen Zauber vom Leib halten. Früher schon war sie das alte Pestkraut und schützte vor allerlei ansteckenden Krankheiten. Engelwurz erhellt den Geist und erwärmt die Seele, reinigt die Aura und hüllt dich in einen Schutz – Lichtmantel. So wie die Pflanze es selbst auch tut wenn sie ihren Blütenkopf aus den Hüllblättern steckt. Die Engelwurz hat einen Blütenkopf der an einen Babykopf erinnert, diesen kannst du mit der Hand ebenso umhüllen wie die Hüllblätter selber es tun. Das ist auch ein Zeichen für eine Schutzpflanze.

Die Wurzel als Amulett getragen hilft gegen negative Energien, als auch bei Angst vor Prüfungen oder Auftritten. Besonders bei Kindern hält sie ihre schützende Hand und bewahrt sie vor schlechten Einflüssen.

 

Sie ist ja der Engel in Pflanzengestalt!

Alexandra Skala

DU BRAUCHST

  • 1 Handvoll getrocknete Engelwurzblüten
  • 1cm klein geschnittne Engelwurzwurzel
  • 100ml Sonnenblumenöl
  • 10g Bienenwachs
  • 1 Tropfen Äth.Angelika

 

UND SO GEHTS

Das klein geschnittene Pflanzengut 1-3 Tage lang im Öl simmern lassen.
Ich verwende dafür einen Email-Kessel und zünde 1 Teelicht an. (Du kannst auch ein kleines Email-Töpfchen verwenden und am Herd erhitzen). Wenn dieses erlischt, wird es bis zum nächsten Tag kaltgestellt. Am 2. und 3. Tag das gleiche nochmal. Pflanzenteile abfiltern und mit Bienenwachs einkochen. Etwas erkalten lassen und das Äth.Angelikaöl dazu geben.

 

ANWENDUNG

Immer dann, wenn du dich nach Geborgenheit und Wärme sehnst, gibst du das Balsam auf die Brust, Hals und dem Punkt auf der Stirn - dem dritten Auge.

Folge den Ruf deines Herzen ❤️

und bleibe im Gleichgewicht zu dir selbst! 🙏

Alexandra Skala

DU BRAUCHST

  • Engelwurzwurzel
  • Dost
  • Sonnenblumenöl
  • Bienenwachs
  • 1 Tropfen Äth.Angelika

 

UND SO GEHTS

Das klein geschnittene Pflanzengut 1-3 Tage lang im Öl simmern lassen.
Ich verwende dafür einen Email-Kessel und zünde 1 Teelicht an. (Du kannst auch ein kleines Email-Töpfchen verwenden und am Herd erhitzen). Wenn dieses erlischt, wird es bis zum nächsten Tag kaltgestellt. Am 2. und 3. Tag das gleiche nochmal. Pflanzenteile abfiltern und mit Bienenwachs einkochen. Etwas erkalten lassen und das Äth.Angelika dazu geben.

 

ANWENDUNG

Auf die Brust, den Rücken und unter die Nase auftragen.

Meine Erfahrung mit der Engelwurz

 

In Zeiten des Umbruchs (Corona) werden wir Menschen immer wieder von der "Außenwelt" (z.B. Medien) sehr beeinflusst. Um in dieser Zeit geerdet zu bleiben, half mir die Engelwurz dabei, mich immer wieder aufzurichten, um selbst Herr der Lage zu sein!

 

Die Engewurz kann auf diese Weise unterstützend wirken bei:

 

  • Unsicherheit
  • Zweifel
  • Angst
  • Psychischer Lähmung
  • Der Suche nach Orientierung
  • Vertrauensschwäche

 

Die Engelwurz öffnet DEIN Herz!

Folge den Ruf deines Herzen ❤️

und bleibe im Gleichgewicht zu dir selbst! 🙏

Hinterlassen Sie einen Kommentar