[WIMH 3] DAS JAHRESKREISFEST SAMHAIN

Episode - Hier anhören und abonnieren!

 

In dieser Episode spreche ich über das Jahreskreisfest SAMHAIN, was es aufsich hat und wie du es feiern kannst.

Du interessierst dich für die keltischen Feste und möchtest ihren Ursprung erfahren? Sie selber leben und weitergeben?

Alexandra Skala zeigt dir in dieser Serie, wie du als Teil von Mutter Erde, dich auf den Jahreskreis einlassen kannst und du als Ganzes deine Natur erfahren machst.
Das ist der Podcast für alle, die sich für den Ursprung der Jahreskreisfeste interessieren und sie selber wieder aufleben lassen wollen.

Hör es dir gleich an!

Mir ist es wichtig, dass du deinen Weg ins ICH selber findest, damit du dein Leben entschleunigen und leichter leben kannst!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

In dieser Episode erwähnte Links

 

Samhain - Ahnenfest - Halloween

Zusätzliche Ressourcen

 

Du möchtest kostenloses Heilpflanzen Wissen & mehr?
Lese meine Wege ins ICH-Post 

Transkript der Episode

 

Du hörst den „Wege ins ICH mit Heilpflanzen“ Podcast Episode 3.

In dieser Episode spreche ich über das Jahreskreisfest Samhain, was es auf sich hat und wie du es selber feiern kannst.

Herzlich willkommen zu „Wege ins ICH mit Heilpflanzen“. Mein Name ist Alexandra Skala und in dieser Serie zeige ich dir, wie du als naturverbundener Mensch deine Lebensqualität für immer steigern kannst - sie nachhaltig wird und du dein Wohlbefinden in allen Zügen erhältst. Lass uns beginnen!

Ich freue mich sehr über das Teilen meines Kanals

Und wie ist das bei dir?

 

Zelebrierst du die Jahreskreisfeste oder weißt du nicht, wie du sie feiern kannst? Dann hilft dir vielleicht dieser Beitrag?

 

Hinterlass mir doch gerne einen Kommentar, ich freue mich!

Alles Liebe, Alexandra

Du fühlst dich länger schon abgetrennt von dir selbst?...

Du willst dich rückverbinden mit deiner Urquelle?...

Mit deinem göttlichen Wesen und deine Gesundheit positiv beeinflussen?...

Hinterlassen Sie einen Kommentar