Zecke- der gefürchtete Blutsauger

Mittel gegen Zecken selbermachen

Kennst du das auch? Oh Schreck ein Zeck!

Es ranken sich viele Geschichten um den Blutsauger, doch nicht alle sind wahr- sondern viel mehr "Angstmache". Zecke der gefürchtete Blutsauger - Zeckenabwehr selbermachen

Hausmittel gegen Zecken selbermachen

Glaubenssatz 1 "Alle Zecken sind gefährlich"

Alle Zecken können den FSME-Virus und noch weitere Krankheitserreger, so wie die Borreliose-Bakterien übertragen.

 

Wäre dies der Fall, so müßten wohl täglich ganz ganz viele Menschen- besonders die Kinder daran erkranken!

Glaubenssatz 2 "Zecken gibt es nur in Bäumen und fallen herab"

Viele Menschen glauben, dass sie im Vorbeigehen an Bäumen von Zecken regelrecht befallen werden. Zecken jedoch, leben unter herabgefallenen Blättern, in Wiesen, Gräser, Unterholz Büschen und alles Lagen unterhalb 1,5 Metern, denn Zecken können gar nicht höher als 1,5 Meter klettern. Genau dort warten Zecken auf ihre Wirte, wie Mensch oder Tier.

Glaubenssatz 3 "Zecken beißen - Der Zeckenbiss"

Oft wird erzählt, von einem Zecken begissen worden zu sein, doch eigentlich beißen Zecken nicht, denn sie haben ein scherenartiges Mundwerkzeug mit dem sie sich in die Haut "reißen", um mit ihren stechenden Rüssel, der wiederum mit Widerhaken bestückt ist- Blut zu saugen.

Sehr intelligent geben sie zusammen mit dem Speichel eine Art Betäubungsmittel frei, so dass ihr Wirt nichts davon bemerkt und die Zecken störenfrei ihren Durst stillen können.

Glaubenssatz 4 "Entfernen der Zecke durch drehen"

Sobald du einen Biss bemerkst, sollte die Zecke sofort entfernt werden. Der Glaube daran, die Zecke mit einem Dreh und mit einer Pinzette zu entfernen, ist ein großer Irrtum, denn genau beim Dreh hat die Zecke die Möglichkeit ungewollte Flüssigkeit abzusondern, die in deine Haut gelangt. Mit der Pinzette zu hantieren, ist auch nicht sehr empfehlenswert, denn dadurch kann es passieren, den Kopf regelrecht "abzuzwicken"

Maßnahme zur Vorbeugung

Es wird von allen Seiten empfohlen sich gegen FSME impfen zu lassen - dies ist natürlich jedem selbst überlassen!

 

Was auch zu Vorsorgemaßnahme zählt, zeige ich dir im nächsten Abschnitt!

Zeckenschutz- Roller

Zeckeschutzroller selbermachen-Selbsthilfe

Mit einfachen Mitteln kannst du dich gegen die Zecken schützen - die (gegebenfalls-weil sie leider schon sehr robust sind) Zecken fernhalten!

 

DU BRAUCHST

  • 50 g Kokosnussöl (nativ)

Je 2 Tropfen von:

  •  Zederöl
  • Lavendelöl
  • Patcouliöl
  • Nelkenöl
  • Teebaumöl

 

  • 1 Schuß Essig
  • 1 Rollerfläschchen

 

UND SO GEHT´S

Das Kokosnussöl erwärmen und alle Öle so wie Essig eintröpfeln. In den Roller füllen.

 

ANWENDUNG

Vor Gebrauch schütteln und den Roller am Fußknöchel,Handgelenk und unterhalb vom Bauchnabel aufrollen.

 

TIPP

Dieses Rezept ist für Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet!

Wenn du Heilpflanzen in dein Leben integrieren willst, Mutter Erde als deine Ressource – als Kraftquelle annimmst, dann wirst du deine Lebenszeit sinnvoll nutzen und deine Position als Erdenhüterin für das gesamte Kollektiv erkennen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar